Artikel 16a Grundgesetz

Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.


 

Wie läuft ein Asylverfahren ab?

  • Dazu finden Sie Informationen in der Broschüre des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), welches Sie hier herunterladen können. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie hier.

  • green.png - 553 b Wegen unrichtiger Rechtsbehelfsbelehrungen bei Asylbescheiden haben Asylbewerber nun ein Jahr Zeit, Klage gegen ihre ablehnenden Bescheide einzulegen. Vielleicht entzerrt das die angespannte Lage bei den Verwaltungsgerichten ein wenig.In einem aktuellen Urteil hat der VGH Baden-Württemberg entschieden, dass die regelmäßig vom BAMF in ablehnenden Asylbescheiden genutzte Rechtsbehelfsbelehrung fehlerhaft ist. Damit wurde durch ein Obergericht eine Frage geklärt, die bislang von Verwaltungsgerichten uneinheitlich beurteilt wurde. Ausführliche Information dazu finden sie hier
    Quelle:
    www.asylhelfer.bayern - Portalseite der Arbeits- und Helferkreise Asyl in Bayern
    www.asyl.bayern - Vernetzungstreffen der Helfer- und Unterstützerkreise in Oberbayern
    Nachtrag vom 5. Mai 2017
    Kommentar von Frau Rechtsanwältin Petra Haubner:
    ist die Entscheidung eine Argumentationshilfe, wenn die Frist verstrichen ist und dennoch noch Klage eingereicht werden soll. Es gibt aber keine Garantie dafür, dass die bayerischen Verwaltungsgerichte bzw. der Bayerische VGH das genau so sehen werden wie der VGH Baden-Württemberg. Mir sind keine entsprechenden bayerischen Entscheidungen bekannt. Außerdem gehe ich davon aus, dass das BAMF seine Rechtsbehelfsbelehrung nach dieser Entscheidung nachbessern wird und neue Bescheide dann nicht mehr betroffen sein werden.
    Immerhin können diejenigen, die die Frist für die Klage verpasst haben, es nun probieren und innerhalb der Jahresfrist noch eine Klage einreichen.
    Petra Haubner
  • Die Caritas und der Helferkreis Pliening haben zusammen ein Online-Handbuch auf die Beine gestellt, das wichtige Informationen zu den verschiedenen Vorgängen in Asylverfahren als Schritt-für-Schritt Anleitungen Ehrenamtlichen zugänglich macht. Dabei sind für den jeweiligen Schritt ( z.B. das Vorgehen bei Erhalt eines Anhörungstermins, des Ablehnungsbescheides, des Antrags auf Familiennachzug, etc.) die dafür nötigen Unterlagen (z.B. Vorlagen für Musterklagen) und Wissensdokumente verlinkt. Ein großer Teil des Handbuches befasst sich mit dem Familiennachzug. Hier werden möglichst tagesaktuelle Informationen zu den verschiedenen Botschaften bereitgestellt.
    Das Online Handbuch finden Sie hier

  • An dieser Stelle weisen wir auch ausdrücklich auf ein Schulungs-Angebot der Caritas Ebersberg hin. In einem 2-3 stündigen Gespräch wird die Asylbewerberin / der Asylbewerber auf die Anhörung beim Bamf vorbereitet.
    Dieses Angebot sollte die Asylbewerberin / der Asylbewerber (auf Wunsch mit Begleiterin / Begleiter) unbedingt nutzen - es ist natürlich kostenlos!
    Hier weisen wir auch nochmal auf das folgende Angebot hin:
    Sprechzeiten der Caritas Asylsozialberatung in Zorneding, Lärchenstrasse 33
    Offene Beratung: Jeden Dienstag von 14:00 bis 17:00 sowie nach Vereinbarung

    Ansprechpartner:
    Thomas Krahe
    08092 2324124 / 0151 22611713
    Andreas Petzold
    08092 2324125 / 0160 97922037

Joomla templates by a4joomla